Infastruktur 2014 – 2015

Infastruktur war ein vom Europäischen Sozialfonds unterstütztes Projekt zur Förderung von Frauen am Arbeitsmarkt in Baden-Württemberg. Es hat sich an Frauen mit Migrationshintergrund gerichtet.

„Infa“ stand für die ‚Integration von Frauen in den Arbeitsmarkt‘ und „Struktur“ steht für das Projekt als Netzwerk, das – auch durch Ihre Teilnahme – weiter wachsen wird.

Dabei arbeitete die Gruppe von bis zu 15 Frauen zusammen und knüpften neue Kontakte und erweiterten ihre Deutschkenntnisse.

Sie entwickelten bei Infastruktur Ihren ganz persönlichen Berufsplan, lernten, sich bei Bewerbungen zu präsentieren, besichtigten interessante Betriebe und hatten die Möglichkeit, ein Praktikum zu machen.