Das soziale Buffet 2019

Das vom ESF geförderte Projekt richtete sich an Teilnehmer*innen, die

  • älter als 55 Jahre sind
  • oder eine Behinderung haben
  • und trotz Ihrer Probleme, wie zum Beispiel Depression, Herz- Kreislauferkrankung oder Bewegungsschwierigkeiten, gerne einer Beschäftigung nachgehen möchten.

Im Projekt wurden sozial sinnvolle Tätigkeiten angeboten. Unter Berücksichtigung ihrer Einschränkungen bereiteten die Teilnehmer*innen nach fachlicher Anleitung Gerichte zu. Diese servierten Sie Gästen, die den Karlsruher Pass besaßen und die das „Soziale Buffet“ zum Selbstkostenpreis genießen konnten.

Die finanzielle Unterstützung des Projektes durch den Europäischen Sozialfonds ermöglichte diese besondere Maßnahme in einer schönen Umgebung und bot den Teilnehmer*innen eine sozial sinnvolle Tätigkeit.

Das Projekt lief Ende 2019 aus, zusammen mit dem „Café Initial“.