Der soziale Garten 2021

Wir sind noch da! Wenn auch in reduzierter Form 🙂

Noch immer arbeiten wir in 2 Schichten und halten uns voneinander fern, um möglichst jedes Risiko einer Ansteckung mit Covid-19 zu vermeiden. Das ist natürlich eigentlich nicht im Sinne des sozialen Gartens. Schließlich sind wir hier, um Kontakte und Gemeinschaft zu leben und wir wollen etwas zu tun haben. Aber… es könnte alles schlimmer sein. Gesundheit geht vor!!

Nachdem wir im Winter eher mit dem Verpacken des Saatgutes oder dem Ausbringen der Gründüngung beschäftigt waren, starten wir jetzt im Frühjahr wieder durch: Begleitet von blauem Himmel und Sonne können wir nun endlich wieder säen, graben, pflanzen und – nicht zu vergessen – Pferdemist ausbringen. Im Sommer freuen wir uns aufs Ernten und darauf, die Ernte an soziale Einrichtungen in der Stadt verteilen zu können…

Hier zeigen wir mal einen kleinen Ausschnitt, wie es im Winter so war …

Frühling

Der Garten erwacht aus dem Winterschlaf…

Frühlingszeit ist Bienenzeit.
Es wird mit allen Formen und Farben gelockt.